Ein Wanderurlaub in Graubünden in der Schweiz ist für Familien mit Kindern, aber auch für Alleinreisende ein unvergessliches Erlebnis. Eine fantastische Bergwelt und tiefe Täler bestimmen das atemberaubende Landschaftsbild in Graubünden. Der höchste Berg in Graubünden ist der Piz Bernina mit einer Höhe von 4049 Metern über dem Meeresspiegel. Unzählige Wanderwege stehen Ihnen im Großraum Graubünden zur Verfügung.

Wandern in Graubünden erfreut sich immer größerer Beliebtheit und Nachfrage. Im gesunden Klima entdecken Wanderer aller Altersstufen die schöne Natur. Ein Wanderurlaub ist ein Aktivurlaub, der nicht nur der Erholung dient, sondern auch ganz neue Eindrücke von teils Unberührten Naturschönheiten entstehen lässt. Immer häufiger werden Wanderreisen für den geübten, aber auch für den ungeübten Wanderer angeboten, bei denen das Gepäck bequem von Hotel zu Hotel transportiert wird und der Gast sich ausschließlich dem gepäckfreien Wandern widmen kann. Nach einem erlebnisreichen Tag finden Sie Ihr Gepäck dann in der nächsten Unterkunft vor und genießen dort den Abend und eine entspannte Nacht. Am nächsten Morgen starten Sie nach dem Frühstück frisch gestärkt zu Ihrer nächsten Wanderroute.

Bei Ihrem Wanderurlaub sollten Sie sich unbedingt die vielen Burgen im Kanton Graubünden ansehen.

Zu den sehr bekannten und sehenswerten Kulturgütern gehören außerdem das alte Dorf Soglio mit seinem einzigartigen Ausblick, das Kloster von Müstair, das seit Jahrhunderten von Benediktinerinnen bewohnt wird, und die romanische Saalkirche von Zillis mit ihrer in der ganzen Welt berühmten, bemalten Kirchendecke.

Bekannte Regionen in Graubünden sind vor allem St. Moritz, Arosa, Davos, Oberengadin, Flims und Lenzerheide, jedoch auch die anderen Regionen sind landschaftlich nicht weniger reizvoll. Im Sommer erleben Sie die ganze Schönheit der Landschaft mit blühenden Pflanzen und überwiegend sonnigem Wetter. Doch auch im Frühjahr und Herbst ist ein Wanderurlaub in Graubünden reizvoll und sogar im schneesicheren Winter werden Sie ein wahres Wandermärchen erleben.

Bookmark and Share